2013 © Musikverein Driedorf e.V. | Impressum | Log-in für Mitglieder:

Konzertreise nach Ringgenberg (Schweiz)

25.05.2017

Das Hochzeitspaar mit dem Blasorchester des Musikvereins

Gemeindepäsidet der Gemeinde Ringgenberg, Samuel Zurbuchen (r) und Manuel Scheller (l) bekunden dem Bürgermeister der Gemeinde Driedorf, Carsten Braun ihre Teilnahme mit einem 8ter-Team beim nächsten 24h-Rennen am 15.06.2018 in Driedorf

Die Driedorfer Mannschaft freut sich auf das Freundschaftsspiel

Konzertauftritt beim „Meyenmärit“ in Unterseen

Zu Gast bei Freunden

Vom 25.-28.05.2017 war es wieder soweit. Der Musikverein Driedorf trat die Reise in die Schweiz an, um das befreundete Orchester der Musikgesellschaft Ringgenberg (MGR) zu besuchen.

Wie schon vor 3 Jahren freuten sich die Musikerinnen und Musiker schon lange vorher auf die anstehende Reise und fieberten dem Start entgegen. Dieser war am Donnerstagmorgen um 3 Uhr gekommen und der Bus setzte sich mit 40 Personen in Richtung Schweiz in Bewegung. Neben den aktiven Musikerinnen und Musikern fuhren dieses Jahr auch einige Ehepartner und passive Vereinsmitglieder mit. Während der Fahrt war an Schlaf nicht zu denken, sodass der Musikverein Driedorf nach einer Frühstückspause gegen Mittag leicht erschöpft, aber glücklich in Ringgenberg ankam. Dort wurden die Reisenden von den Mitgliedern der MG Ringgenberg sehr herzlich zum Apéro am Hotel „Bären“ empfangen.

Nach der Begrüßung wurden die Zimmer bezogen, bevor es am Nachmittag mit dem Fußballspiel MG Ringgenberg gegen MV Driedorf losging. In Anlehnung an das Freundschaftsspiel bei einem Besuch vor 25 Jahren liefen die Spieler aus Driedorf in Schlafanzügen auf. Bei strahlendem Sonnenschein kämpften beide Mannschaften um den Sieg, jedoch musste sich die MGR mit 6:3 geschlagen geben. Im Anschluss gab es ein großes Grillbuffet mit leckeren Salaten und Dessert, bevor gemeinsam gefeiert wurde.

Am nächsten Morgen wurden die Gäste aus Driedorf zu einer Bootsfahrt auf dem Brienzer See abgeholt. Dort konnten sie auf dem „Täggelibock“ das herrliche Wetter und die wundervolle Natur genießen und sich von den Feierlichkeiten am Abend etwas erholen. Auch das Mittagessen wurde auf dem alten Dampfer eingenommen, bevor es am Freitagnachmittag zum gemeinsamen Überraschungsständchen anlässlich der Hochzeit von Klarinettistin Sandra nach Interlaken ging.

Im Hof des Standesamtes präsentierten die Vereine abwechselnd verschiedene Stücke, spielten aber auch gemeinsam auf. An dieser Stelle gratuliert der Musikverein Driedorf dem Brautpaar noch einmal recht herzlich und wünscht alles Gute für die gemeinsame Zukunft.

Am Abend ging es wieder zum Armbrustschützenstand, wo die MGR einen Fondue-Abend vorbereitet hatte. Das traditionelle Schweizer Essen kam bei den Gästen gut an. Wie auch am Abend zuvor sorgte DJ Roger wieder für super Stimmung und spielte zahlreiche Lieder zum Tanzen und Mitsingen, sodass der wundervolle Tag erst spät endete.

Der Samstag begann mit einem gemütlichen Dorfrundgang in Ringgenberg, bei dem Hans Zurbuchen viel Interessantes zu Ringgenberg erzählte. Passend zum Wetter ging es danach in das Strandbad „Burgseeli“, wo das Mittagessen eingenommen wurde. Im  Anschluss konnten alle Teilnehmer noch entspannt die Sonne genießen oder sich im Wasser abkühlen, bevor sich die Driedorfer Gäste für den Auftritt in Unterseen auf dem „Meyenmärit“ fertig machten. Dort spielte der Musikverein Driedorf zwei Stunden zum Konzert auf und konnte danach der Musik des Rimo Quintetts lauschen. Nach dem schönen Abend auf dem Fest ging es im Anschluss nochmal in den Armbrustschützenstand, wo der letzte Abend  ausklang.

Am Sonntag hieß es nach einem leckeren Brunch im Hotel „Bären“ dann leider schon wieder Abschied nehmen. Endlos begeistert traten die Gäste aus Driedorf den Heimweg an und blickten auf ein wunderbares Wochenende in der Schweiz zurück.

Der Musikverein Driedorf bedankt sich nochmal ganz herzlich für das tolle Wochenende und die große Mühe, die die MG Ringgenberg sich gemacht hat. Wir werden das Wochenende noch lange in Erinnerung behalten.

Alle Galerien

03.10.2019

Musikverein goes international

CD zum 50jährigen nun auch bei Streamingdiensten abrufbar>> weiterlesen